Änderung bei Zuschuss für Erneuerbare Energien.

Ab 2018 ist der Antrag auf Förderung immer vor Umsetzung zu stellen.

 

Ab dem 1. Januar 2018 ist die Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien immer vor Umsetzung der Baumaßnahme beim BAFA zu beantragen. Dies gilt beispielsweise bei der Errichtung einer Biomasse-, Solarthermieanlage oder einer Wärmepumpenanlage.

Somit muß der Förderantrag vor Beauftragung und Ausführung der Baumaßnahme beim BAFA eingereicht werden.

Ziel ist eine Vereinheitlichung der Förderprozeduren, die immer noch unterschiedlich, z.B. bei Innovationsförderung oder Freiberuflern, gehandhabt werden.

Aber keine Sorge! Es gibt bis 31.12.2017 eine Übergangsregelung.


Mehr Infos zum Verfahren gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen