Die Vernetzung von Energie - Strom und Wärme im Verbund

 

Die Vernetzung von Energie nimmt immer mehr Fortschritte an. Bis heute geschieht dies meist in der Form von elektrischer Energie. Die Einbeziehung von Wärme ist aber von zentraler Bedeutung, um eine Energiewende zu vollziehen.

Wärmenetze und Stromnetze kombiniert, beide sind von zentraler Bedeutung, bringen mehr Flexibilität und Unabhängigkeit.

Die Umsetzung: Strom und Wärme

  • Die Verbindung einer Photovoltaikanlage (PV) mit einer Wärmepumpe (WP) und der zentralen Heizungsanlage.
    (siehe PV Wärmepumpen)
  • Die Verbindung einer Photovoltaikanlage mit einem Stromspeicher und dem Stromnetz.
  • Die Verbindung einer zentralen Heizungsanlage mit einem Windrad.
  • Die Verbindung einer Solarthermieanlage mit einem Wärmeverbund.

Wir erarbeiten hierzu Lösungen im Bereich Wärme und Strom.

 

Die Sektorkopplung ist die Vernetzung von Strom, Wärme und Verkehr.

Wärmenetze zur Versorgung von Wohnsiedlungen und Kommunen.

 

- intelligent home -

Die Energievernetzung im Wohnhaus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok